keeeper präsentiert neue dekore für kids

Stemwede, Juli 2016. Nachdem Anfang dieses Jahres die Marke keeeper geboren wurde und sich der deutsche Marktführer OKT mit ihr völlig neu erfunden (und sogar in keeeper GmbH umgetauft) hat, wächst und gedeiht sie prächtig: Immer neue Produktideen werden auf Basis des keeeper-Konzepts entwickelt. Passend zur „Kind + Jugend 2016“ vor allem für die, die selbst wachsen und gedeihen sollen: die Kids!

Keep on keeping!
keeeper – der Name ist Programm: Jedes „e“ steht  für eines der vier Marken­ver­sprechen: everybody, everything, everywhere – enjoy living! Und für die vier Produkt­kategorien kitchen, home, kids und storage. Der Markenclaim „keep on keeping“ ist  Aufforderung und Bestätigung zugleich. So lässt er sich sowohl auf alle Produktkategorien als auch auf jede Zielgruppe anwenden.

Denn keeeper ist für alle! Für alle, die Ordnung und ihr Zuhause lieben. Für alle Family- und Home-Ma­na­ger, die wissen, dass es oft die kleinen Dinge sind, die unsere Lebensqualität steigern. Wir ordnen unsere Kleidung im Schrank, sortieren den Nagellack nach Farbe und die Schrauben nach Art und Größe. Natürlich leben wir manchmal im Chaos – doch es fühlt sich besser an, wenn es wieder ordentlich zugeht. keeeper ist ein „way of life“ und alle, die diese Idee miteinander tei­len, sind echte keeeper.

Keep on kidding!
Echte keeeper sind auch die Kids! Obwohl im Kinderzimmer meist alles drunter und drüber geht. Aber hier wird eben gespielt und getobt, gemalt und gekleckert, gelebt und gelacht. Hier werden Märchen geträumt und Höhlen gebaut. Und gewachsen natürlich – manchmal sogar über sich hinaus. Waschen, Wickeln, Wörter lernen – langweilig wird es da nie! Ordnung? Okay, die muss auch mal sein. Aber mit den großen, fröhlichen Aufbewahrungsboxen von keeeper macht die sogar Spaß.

Produktneuheiten
Auf der „Kind + Jugend 2016“ präsentiert keeeper jetzt viele neue Dekore für den kleinen keeeper von heute: die Kollektion „waldtiere“, mit der das Höhlenbauen gleich noch eine Spur echter wird, wenn Hase, Fuchs und Reh dabei zuschauen. Oder „findet dorie“, die das Kinderzimmer in eine Unterwasserwelt verwandelt und mit der man direkt in die Fortsetzung von Pixars „Findet Nemo“ eintauchen kann, die Ende September in die Kinos kommt. Das Köpfchen ins Wasser steckt auch der Star des neuen Dekors „little duck“ – mit ihren niedlichen und lustigen Motiven kriegt die kleine Ente garantiert ganz schnell viele kleine Fans.

Was alle neuen keeeper-Dekore gemeinsam haben? Sie regen nicht nur die Fantasie an, sondern auch die Lust zum Aufräumen und den Umsatz Ihres Hauses.

Neugierig? Erfahren Sie mehr am Messestand: Halle 11.2, Stand 008

» Download Pressemitteilung