hör mal, wer da hämmert.

hoer-mal-wer-da-haemmert

Am Wochenende geht es wieder rund: Garage, Keller oder Schuppen sind des Heimwerkers liebster Aufenthaltsort.

Es wird am Auto geschraubt, ein neues Möbelstück geschreinert und ein altes repariert. Die ganze Woche freut der Heimwerker sich auf diese Projekte in seinen „heiligen Hallen“, die für ihn ebenso Arbeits- wie auch Rückzugsort sind. Besonders faszinierend ist das häufig vorherrschende Ordnungssystem, das seinesgleichen sucht.

Kreatives Chaos wird hier nicht geduldet. Stattdessen reihen sich Werkzeuge an den Wänden, Schrauben und Nägel in den Sortierboxen sind fein säuberlich sortiert und die wertvollsten Gerätschaften werden – ähnlich wie Schmuck in Schatullen – in robusten und stoßfesten Transportboxen verstaut.

Und sollte tatsächlich mal kein Projekt anstehen, dann wird aufgeräumt oder an einem neuen Ordnungssystem gearbeitet.